news Nach langem Warten könnte es nun soweit sein .... mit Auflagen kann im Land Bremen der Trainingsbetrieb in Sporthallen wieder aufgenommen werden.

 

Seit Mittwoch, den 27.05.2020, ist die Nutzung der Sporthallen im Land Bremen wieder erlaubt. Leider waren die Kommunikation und die Vorbereitungen hierzu seitens der Politik etwas dürftig, so das wir erst am Donnerstag, den 28.05.2020 die offizielle Information und Möglichkeit der Hallenreservierung erhalten haben. Eine Reservierung unserer üblichen Trainingszeiten erfolgte dann auch gleich.

Die Verantwortlichen (Abteilungsleiter, Trainer, Betreuer, ....) der Tischtennisabteilung des OSC Bremerhaven werden sich am 02.06.2020 zusammen finden, und über die Auflagen sowie einen Hygieneplan beraten. Es muss klar definiert werden, unter welchen Auflagen wir das Training wieder aufnehmen können/dürfen, so das alle Beteiligten ausreichend geschützt und abgesichert sind.

Wir werden euch an dieser Stelle über den Stand der Dinge informieren. Es besteht die Hoffnung, noch in der ersten Juniwoche das Training wieder aufnehmen zu können.

 

*Update vom 02.06.2020*

In einem Treffen der Verantwortlichen wurde ein Handlungskonzept entworfen, mit welchem das Training der Tischtennis-Abteilung vom OSC Bremerhaven wieder aufgenommen werden kann. Dieses Handlungskonzept wird nun in Schriftform gebracht. Sobald es fertig gestellt ist, werden wir es hier auf der Webseite veröffentlichen.

Fest steht, das für die Kinder/Jugend vorerst zwei Trainingstage eingerichtet werden. Es wird immer Mittwochs ein Training für die Spieler bis 12 Jahre stattfinden, und Freitags für die Spieler von 13 - 17 Jahre. Das erste Training findet am Freitag, den 05.06.2020 statt. Weitere Details folgen in den nächsten Tagen in einem neuen Artikel.

 

(Bildquelle : Icons made by Vectors Market from www.flaticon.com)