sheet Ab Freitag, den 05.06.2020, wird im Tischtennis des OSC Bremerhaven wieder Training stattfinden. Allerdings unter sehr strengen Regeln.

 

Nach der allgemeinen Freigabe der Sporthallen seitens der Länder und der Stadt Bremerhaven, haben wir nun auch die Freigabe vom OSC Bremerhaven erhalten, "unsere" Halle wieder zum Training nutzen zu dürfen. Allerdings erfolgt dies unter sehr strengen Regeln und Auflagen. Im Folgenden die Grundregeln (Einzelheiten werden vor Ort geklärt) :

  • Trotz der Größe "unserer" Halle von über 900m² hat uns der OSC Bremerhaven die Nutzung mit lediglich 10 Personen zzgl. 1 Übungsleiter/Trainer freigegeben. Dies liegt weit unter der EMpfehlung seitens der Länder/Stadt und dem DTTB. Eine Aufstockung auf min. 20 Personen ist beantragt, aber vorerst müssen wir die Regelung mit max. 10 (11) Personen akzeptieren.
  • Für eine Übergangszeit (die Dauer ist noch unbestimmt) werden wir geänderte Nutzungszeiten haben :
    • Montags ist kein Jugendtraining, sondern nur Erwachsenentraining
    • Mittwochs ist Jugendtraining für die U11/U13 in der Zeit von 17:30Uhr - 19:30Uhr
    • Freitags ist Jugendtraining für die U15/U18 in der Zeit von 17:30Uhr - 19:30Uhr
  • Im Anschluß an das Jugendtraining ist jeweils Training für die Erwachsenen. Diese dürfen die Halle betreten, sobald die Jugendlichen die Halle verlassen haben.
  • Die Sportler müssen bereits in Sportkleidung und mit Mundschutz die Halle betreten. Die Umkleiden sind gesperrt, und dürfen nur einzeln für den Gang zur Toilette betreten werden. Die Schuhe werden in der Halle gewechselt. Mit den Straßenschuhen wird sich nur am Rand der Halle bewegt.
  • Im Eingangsbereich der Halle muss sich jeder in eine Anwesenheitsliste eintragen (Name und Telefonnummer) und die Hände desinfizieren (Mittel vom OSC bereit gestellt). Die Listen werden vom Abteilungsleiter eingesammelt, und nach 3 Wochen vernichtet.
  • Es werden 5 Tische aufgestellt und gereinigt, und mit Banden umrandet. Danach kann der Mundschutz abgelegt werden.
  • Ein Aufwärmen findet an den Tischen statt.
  • Jeder Sportler muss mit seinem eigenen Ball spielen. Bälle anderer Sportler werden mit dem Fuß in dessen Richtung "gekickt", so dass dieser den Ball selber wieder aufheben kann.
  • Es gibt keinen Seitenwechsel, keine Doppel und keinen Rundlauf.
  • Keinen Schweiß auf den Tisch. Auf Rituale wie Hände auf dem Tisch abwischen, Handschlag oder Abklatschen ist zu verzichten.
  • Trainingspartner-/Tischwechsel sind möglich. Wird ein Tisch von einem Spieler verlassen, dann hat dieser seine Seite des Tisches mit zur Verfügung gestellten Mitteln zu reinigen. Es ist an dem Tisch dann eine Pause von min. 5-10 Minuten einzuhalten, bevor ein anderer Spieler den Platz einnehmen darf.
  • Vor/Während/Nach dem Training ist die Halle zu lüften
  • Nach dem Training sind die Tische zu reinigen
  • Die Halle wird einzeln verlassen. Der Sicherheitsabstand von min. 1,5m ist jederzeit einzuhalten

 

Bei einer Nutzung mit max. 10 (11) Personen ist ein Punktspielbetrieb nicht durchführbar. Allein schon aus diesem Grund versuchen wir eine Aufstockung zu erreichen.

Bitte haltet euch ALLE an die Regeln/Auflagen, damit zumindest der eingeschränkte Traingsbetrieb aufrecht erhalten werden kann. Es liegt vor allem an uns und unserem Verhalten, ob es voran oder zurück geht

 

(Bildquelle : Icons made by smalllikeart from www.flaticon.com)